- Seminar über Körpersprache und Charaktereigenschaften des Hundes


Liebe Adoptanten, liebe Pflegestelle,

gerne möchten wir Euch auf ein spannendes Seminar zum Thema Körpersprache und Charktereigenschaften des Hundes einladen. Ausgerichtet wird es von der Hundeschule Einziartig.

Termin: 12.03.2016-13.03.2016

Veranstaltungsort: 41334 Nettetal, NRW

Inhalt:

Tag 1 12.03.2016: Sprechen Sie Hund? Die Körpersprache

Tag 2 13.03.2016: Who is Who? Oder: Wer bin ich? Charakteranalyse


In allen Körperspracheseminaren wird per Live-Videodokumentationendas in der Theorie gelernte praktisch vertieft.

Teilnahmegebühr: 190,00 Euro pro Person ohne Hund

                              225,00 Euro pro Person mit Hund

Maximale Anzahl aktiver Mensch-Hund-Teams: 5
Maximale Anzahl passiver Mensch-Hund-Teams: 20

Seminarzeiten

Beginn: 10.00 Uhr

Voraussichtliches Ende: 17.00 Uhr

Mittagspause: ca. eine Stunde


Anmeldung:

Verbindliche Anmeldungen bis zum 01.03.2016 per E-Mail an kontakt@hundeschule-einzigartig.de

per Kontaktformular unter: www.hundeschule-einzigartig.de/kontakt

Mindestteilnehmerzahl: 10

Referentin: Simone Häussler Hundetrainerin, Reutlingen

LC_Logo_RGB http://www.lingua-canis.de/LINGUA_CANIS_Die_mobile_Hundesprachschule/Startseite_files/moen.jpg

Ich freue mich auf spannende Seminartage.

Viele Grüße

Heike Titarenko

PS Wenn Sie nach diesem Seminar nach Hause kommen, werden Sie Ihren Hund mit ganz anderen Augen sehen…

Hundeschule einzigartig

Heike Titarenko Am Abtsberg 27 in 53859 Niederkassel

e-Mail: kontakt@hundeschule-einzigartig.de

www.hundeschule-einzigartig.de

Telefon: 02208 768 236

Handy: 0177 20 310 85



Wir würden uns freuen mit euch gemeinsam einiges über die Hunde lernen zu dürfen!

Euer Denia Dogs Team

Erstellt am 03.02.2016
Zuletzt geändert am 03.02.2016

- Hunderunde im Schwalmbruch


Liebe Wanderfreunde,

wir laden Euch herzlich zu unserer ersten Hunderunde am

21.02.2016 von 11-14 Uhr ein.

Bestimmt gibt es wieder eine Menge zu erzählen und Natascha, die dann gerade aus Spanien zurück ist, wird bestimmt einige aktuellen Infos haben! Um besser planen zu können, gebt uns bitte kurz Bescheid, ob Ihr kommen könnt.  Natascha (zabel@denia-dogs.de) und Stephanie (dohmen@denia-dogs.de o. Tel.: 0174 6396774).


Treffpunkt:

41372 Niederkrüchten-Elmpt
Wanderparkplatz "Hillenkamp"
in Elmpt "Kreithövel" abbiegen, über die Autobahn, dann links "Hillenkamp" bis zum Ende

 

Wir freuen uns auf Euch!

Erstellt am 03.02.2016
Zuletzt geändert am 03.02.2016

- Es sind noch Kalender für 2016 da! -SONDERAKTION


Es sind noch ein paar Kalender da!
Ab sofort gib es den Kalender pro Stück für 8€ - unbedingt zugreifen und Gutes tun


In diesem Jahr geht der Erlös der Kalender in unser "Finca-Projekt". Mit dem Ausbau unserer Finca möchten  wir für die Hunde aus dem Tierheim Cieza Zwinger und Ausläufe bauen und somit möglichst viele dieser Hunde vor der Tötung retten. Das Tierheim in Cieza wird aller Vorraussicht nach geschlossen und durch eine Tötungsanlage ersetzt. Gemeinsam mit anderen Vereinen konnten wir schon eine Menge Hunde und Katzen in Pflegestellen oder eigene Zuhause vermitteln. Für die Restlichen und alle die noch kommen werden, versuchen wir bis zum Ende Ciezas unser Möglichstest.

 

Der Kalender ist ein Wochenkalender im A4-Format. Neben euren Hundebildern findet ihr hier Weisheiten, Zitate, Tipps und Tricks und Rezepte rund um das Thema Hund.

Ein Kalender kostet 8€ + 2,40€ Versand (bis 3 Kalender – ab dem 4. Kalender 4,10€ Versand)

Bestellen kann man ihn per Mail an Doreen Kröplien - kroeplien@denia-dogs.de. Bitte gebt Anzahl und eure Adresse an. Ihr erhalten dann die Zahlungsinformationen von uns und die Kalender werden direkt nach Geldeingang verschickt.

 

Erstellt am 14.12.2015
Zuletzt geändert am 03.02.2016

- Neues vom Tierheim Cieza und dem Projekt neue Finca


Durch die Bemühungen vieler Tierschützer und auch einheimischer Helfer, ist das Schicksal um das Tierheim Cieza in die Öffentlichkeit gerückt. Das Ajuntamento kommt nicht mehr drum herum, die Nachfolge des Tierheims öffentlich auszuschreiben und einfach so an einen Schädlingsvernichter zu vergeben. Trotz allem befürchten wir, dass die Gemeinde das Tierheim trotzdem an einen Gewerbetreibenden vergeben wird und nicht an einen Tierschützer, denn den Zuschlag bekommt derjenige, der das günstigeste Angebot unterbreitet. Töten ist leider um einiges günstiger, als Leben zu retten. Und es muss sich vor allem jemand finden, der diese Aufgabe auf sich nimmt. In den letzten Tage finden im Tierheim vermehrt Besuche vom Amt statt, warum weiß niemand so richtig.

Da die Auschreibung der Perrera nicht bis zum 30.11. abgeschlossen sein wird, wird Esperanza dort weiterhin erst einmal geduldet. Natürlich, müssen die Hunde, die jetzt in der Zwischenzeit irgendwo eingesammelt werden, irgendwo hin. Also landen immer noch Hunde im Tierheim. Wir können nur hoffen, dass die Welle der Hilfsbereit nicht versiegt und die Hunde nicht in Vergessenheit geraten. Deswegen sind sind wir mit Hilfe der Tierhilfe Costa Blanca und einigen weiteren lieben Spendern dabei, unsere Pläne mit dem Ausbau der Finca weiter voran zu treiben. Einiges ist bereits passiert.

Weitere Container zum entrümpeln wurden geliefert und voll bereits wieder abgeholt. Das Dickicht wurde Stück für Stück weitere gerodet. So langsam nimmt es Formen an. Die Ersten Zäune können in der nächste Woche geliefert werden. Dann wird begonnen rund um die freigelegten Gebäude Zwinger zu bauen, sodass die Hunde erst einmal provisorisch ein Dach über dem Kopf haben. Natürlich wird es nicht sofort ein Hundeparadies sein, aber Stückchen für Stückchen geht es voran.

 

 

Aktuell warten nur noch 2 Pointer im Tierheim darauf, dass sie jemand reserviert. Und es gibt einige neue Hunde, von denen wir noch keine Infos haben.

Helft mit, dass die jahrelange Tierschutzarbeit in Cieza nicht umsonst geleistet wurde!

Unterschreibt die Petition https://www.change.org/p/b%C3%BCrgermeister-von-cieza-perre…

Und helft uns beim Bau weiterer Zwinger, um die restlichen Cieza-Tiere und die zukünftigen Ciezahunde und Katzen unterbringen zu können.

Wir sind um jede Spende dankbar!

Einfacher per Paypal:
 

Oder auf unser Konto:

Denia Dogs e.V.
DE 29384700240 080533300
BIC/ SWIFT: DEUTDEDB384

 

Wr danken allen Spendern im Namen der Cieza-Hunde ganz herzlich.

Tierhilfe Costa Blanca
Tierfreunde Hochrhein e.V.
P. Parinerad
K. Podweska
P. Basse
B.Liebeskind
M. Barkhoff
P. Grässler
R. Grimmeisen
I. Wallner
K.Hartmann
N. Schwartz
c. Schley
T. von Salzen
G. und L. Meyer
U. und M. Lapre
H. Klemt G. Schadenhofer
M. Minnig G. Meyer
E. Georg U. Sauerbier
K. Preuß N. Sorg
M. Feldmann J. Borner
S. Häcker P. Reinecke
S. Reinecke
J. Furglyas C. Pollmann
M. Krieg A. Schon
G. Schulze S. Fandrrich

Insgesamt wurden für die Cieza-Tiere und den Ausbau der Finca 2878€ gespendet

Nähere Infos zum Thema Cieza und den Geschenissen der letzten Wochen gibt es unter dem Menüpunkt Tierheim Cieza!

Daaaaaaaaanke!

Erstellt am 21.11.2015
Zuletzt geändert am 21.11.2015

Dringend Pflegefamilien für Welpen gesucht


Wir haben ein großen Problem. Uns sind seit einigen Monaten die Pflegefamilien für Welpen ausgegangen. Die Welpen sind inzwischen zu Junghunden geworden und haben außer unserer Auffangstation nichts anderes kennengelernt. Normalerweise können sie im Alter von 4 Monaten vollständig geimpft, gechipt und entwurmt nach Deutschland in Pflegestellen reisen und haben damit die besten Chancen ganz schnell eine Familie zu finden und alles zu lernen, was man als Familienhund so wissen muss. Nun beobachten wir, wie sie stattdessen in unserer Auffangstation behütet aufwachsen und irgendwann erwachsen werden und schließlich nach ganz viel Warten irgendwann eine Chance bekommen nach Deutschland reisen zu können. Gleichzeitig tut es uns in der Seele weh, all die anderen Welpen, die dringend unsere Hilfe benötigen und vielleicht irgendwo auf der Straße oder in einer Tötungsstation sitzen, ablehnen zu müssen, weil unsere Kapazitäten begrenzt sind. Wir wissen, dass diese Hunde sterben werden und können nichts tun als zu zu sehen.

Deshalb suchen wir dringend Pflegefamilie für unsere Welpen.

Sicher denkt der ein oder andere - Ich würde gerne helfen, aber bin ich überhaupt geeignet? Was muss man als Pflegestelle denn für Kriterien erfüllen? Was erwartet mich?

Nun, im Grunde ist es nicht anders, als wenn Sie einen neuen Hund aufnehmen und ihm beim Aufwachsen zusehen. Natürlich geben Sie wahrscheinlich schon nach kurzer Zeit in die Arme einer glücklich strahlenden Familie, aber dann mit dem besten Gewissen, dass durch Ihre Hilfe wieder ein neuer 6 Wochen alter Fratz aus üblen Umständen befreit werden kann und schon bald bei Ihnen zuhause auf seine Chance warten wird.
Über alles andere, sollten wir vielleicht einmal persönlich reden. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine Mail an pflegestellen@denia-dogs. Wir werden Ihnen gerne alle Ihre Fragen beantworten und würden uns freuen, wenn bald ein Welpe bei Ihnen einen schönen Pflegeplatz finden würde.

Ihr Team von Denia Dogs e.V.

Erstellt am 29.03.2015
Zuletzt geändert am 29.03.2015

Denia Dogs and Cats


Hallo liebe Tierfreunde,

wir möchten  hiermit einmal auch auf unsere etwas anderen Vierbeiner aufmerksam machen. Neben all' unseren Hunden, suchen auch einige Samtpfoten ein neues Zuhause. Fotos und Infos zu Ringo, Negri, Luna, Bruno, Humphrey und Cleo findet ihr Links in der Menüleiste unter "Unsere Katzen".  Bei Interesse einfach bei ihrer Vermittlerin melden, sie weiß noch etwas mehr.

Wir hoffen die Hübschen bekommen so auch mal eine Chance!

 

Erstellt am 04.09.2014
Zuletzt geändert am 04.09.2014
© 2007-2016
Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten